| Pressemitteilung

Formycon und Aristo Pharma gründen Joint Venture für die Entwicklung von FYB202

Formycon und die Aristo Pharma GmbH, ein Unternehmen der Strüngmann-Gruppe, haben ein gemeinsames Unternehmen zur weiteren Entwicklung von FYB202, Formycons Biosimilar-Kandidat für Stelara® (Ustekinumab), gegründet.

Termine

DVFA Frühjahrskonferenz

15. Mai 2018, Frankfurt/Main

Finanzbericht
gb_teaser-16-illo

Geschäftsbericht 2016

Veröffentlicht am:
3. Mai 2017

  • Teaser_mitglied-bio-deutschland-de
  • Forschungssiegel_Teaser_Webseite-de
  • Teaser_mitglied-biosimilar-medicines-de
  • teaser-powerlist
  • teaser-wachstumschampion-de
  • nl_teaser-DE
  • pipeline-de-teaser
  • t5_de
  • slider06

Formycon ist ein führender unabhängiger Entwickler von Biosimilars zur globalen Vermarktung und hat in diesem Bereich eine klare Vorreiterrolle übernommen. Das Team von Formycon verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung komplexer biologischer Moleküle. Durch seine Expertise ist Formycon in der Lage, qualitativ hochwertige Biosimilars zu entwickeln, die die strengen Anforderungen der Zulassungsbehörden in den hoch regulierten Märkten wie Europa und den USA erfüllen. Derzeit hat Formycon vier Biosimilars in der Entwicklung. Weitere Produktkandidaten sind identifiziert. Zwei Biosimilar-Projekte wurden bereits auslizenziert, eines wurde in ein Gemeinschaftsunternehmen eingebracht.